Während der Corona-Krise zeigte sich der Stellenwert der öffentlichen Grundversorgung, der von verschiedenen politischen Kräften in Österreich immer wieder in Frage gestellt wurde und wird. Für die Agentur Skills und die Gewerkschaft younion entwickelte ich eine integrierte Kampagne mit Typo-Anzeigen, -Bannern und -Postern sowie eine Stop-Motion-Filmkampagne mit Illustrationen. Erschienen ist sie in sozialen Medien, auf digitalen Plakaten und in Zeitungen.

In Folge der Coronakrise und der daraus resultierenden Wirtschaftskrise ist zu befürchten, daß bei schwindenden Steuergeldern im öffentlichen Dienst gespart wird. Aber mehr Sparen können wir uns nicht leisten.

Dokumentation der Gesamtkampagne „Mehr Sparen können wir uns nicht leisten“ Print, Outdoor, Online, Social